Reiterkaserne

Die Maßnahmen zur Revitalisierung der Reiterkaserne sehen eine Bereinigung der vorhandenen Struktur von Ein- und Zubauten, die Freilegung bestehender Gewölbe im Erdgeschoss sowie die Öffnung des dreiseitigen, zugemauerten Arkadenganges im Innenhof vor. Durch das Dazusetzen eines weiteren, verglasten Arkadenganges entstehen tiefe, gut belichtete und luftige Gebäudetrakte, die optimale Voraussetzungen für Büro- oder Ordinationsräumlichkeiten bieten. Die Obergeschosse sind in erster Linie der Wohnnutzung vorbehalten.
Entlang der Leonhardstraße soll die bestehende Mauer fallen, die beiden Kopfgebäude werden durch einen weiteren, über einen Verbindungsgang an den Osttrakt angebundenen, formal deutlich eigenständigen Baukörper ergänzt. Hier vervollständigen Geschäfts- und Gastronomieflächen das Nutzungsangebot.
Der Innenhof, unter dem eine Tiefgarage Platz findet, wird in einen Erholungs- und Grünraum umgewandelt, textile Sicht- und Sonnenschutzelemente unterstreichen sein leichtes, südliches Flair und schließlich soll auch die ursprüngliche Biedermeierfassade des Südtraktes wieder hergestellt werden.

Bauzeitplan und Bezugstermin

Baubeginn im Frühjahr 2005
Fertigstellung Aussenfassaden mit Ende 2005
Bezug der Büros ab Herbst 2006

Mietpreis und Vermittlungshonorar

Gerne erstellen wir Ihnen auf Basis Ihrer Raum- und Ausstattungsbedürfnisse nach gemeinschaftlicher Ermittlung ein detailliertes Mietanbot. Bei erfolgreicher Anmietung stellen wir ein Vermittlungshonorar in Höhe von 3 Bruttomonatsmieten zzgl. Ust. in Rechnung.

Immobilien Ulrich Immobilienvermittlung GMBH

Joanneumring 16 / II
8010 Graz
Tel.: 0316 / 81 91 81
office@dr-ulrich.at

Download Ausstattungsbeschreibung