Die im Herzen von Graz in der Leonhardstraße 82 gelegene Reiterkaserne mit ihrem von Arkadengängen umsäumten großen Innenhof stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist von geschichtlicher, künstlerischer und kultureller Bedeutung. Dank eines behutsamen architektonischen Entwurfs von Architekt Hohensinn wird sie nun revitalisiert und einer neuen Nutzung mit großzügigen Büroräumlichkeiten im Erdgeschoss zugeführt, wobei die bestehende Wohnnutzung im 1. Obergeschoss erhalten bleibt. Die großteils in der neu zu errichtenden Tiefgarage untergebrachten Stellplätze sichern eine komfortable Zufahrt. Im unmittelbaren Einzugsgebiet befinden sich viele Dienstleistungsanbieter, wie Steuerberatungskanzleien und Arztpraxen.